Zur Erkennung, Behandlung bzw. Vermeidung von Verspannungen oder Funktionsstörungen im Kiefer-, Kopf- oder Nackenbereich. (Craniomandibuäre Dysfunktion/CMD).

CMD-Symtome können sein:

  • Funktionsstörungen der Kiefergelenke, was zu Schmerzen, Knackgeräuschen und Bewegungseinschränkungen führen kann
  • Kopf-, Nacken-, Gesichtsschmerzen
  • Tinitus (Ohrengeräusche)

CMD-Ursachen können sein:

  • Gebißanomalien (Fehlstellungen der Zähne)
  • Zahnverluste
  • Kieferorthopädische Behandlungen
  • Zahnärztliche Restaurationen

DIR-System
Das DIR-System ist eine computergesteuerte Registriermethode zur Kieferrelationsbestimmung (exakte Bestimmung der Bißlage). Sie dient zur Früherkennung von Störungen am Kiefergelenk und an den Zähnen.

www.dir-system.de

Information

Liebe Patienten,
im September führen wir keine Behandlungen durch. Für Terminabsprachen und Fragen stehen wir Ihnen zu den gewohnten Öffnungszeiten telefonisch zur Verfügung.

Bitte beachten Sie auch unsere auf Grund der neuen EU Datenschutz Grundverordnung (EU-DSGVO) geänderte Datenschutzerklärung im Impressum!

Ihr Praxisteam