Aufbißbehelfe (Schienen) werden je nach Indikation hergestellt und dienen:

  • zur Entspannung der Kaumuskulatur
  • zur Behandlung von Parafunktionen (Knirschen, Pressen, etc.)
  • zur Entlastung der Kiefergelenke
  • zur akuten Schmerzausschaltung
  • zur Therapie nach DIR-Vermessung
  • als vorbereitende Maßnahme vor prothetischen Restaurationen
Beispiel einer Schienentherapie

Information

Bitte denken Sie an das Führen Ihres Bonusheftes und vereinbaren Sie rechtzeitig einen Termin mit uns.